Egyszeregy´s neuer Familie

IMG_9799

Hier das erste „Familienbild“ mit Egyszeregy´s neuer Familie.
Entstanden kurz vor der Abfahrt nach Hause.
Klein „May“ (Egyszeregy) wird in Zukunft mit Anne, Dietmar, Noah und Sprinter (Papa unseres A-Wurfes) zusammen leben.
Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung, die sich die Familie nach Akác´s plötzlichem Tot mit Sicherheit nicht leicht gemacht hat.

Danke für deine Freundschaft „Mad Max“

Wir können es immer noch nicht fassen ….
Komm gut über die Regenbogenbrücke, „Mad Max“, mein Schatz.
* – 14.11.2015

Mad Max

Wir hatten noch so viel vor.

Er ist so zutraulich und zahm geworden.

Er hat seit August, seit sie bei uns sind so viel gelernt.

Er hat sich so in unsere Herzen geschlichen, der Mad Max, der am Anfang nichts kannte und gegen alles war, ein „wildes Fohlen“ halt…

„Das einzig Wichtige im Leben
sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen,
wenn wir weggehen.“
Albert Schweitzer

… und das hast Du, Max !

Magyar Álom Egyszeregy kommt zurück zu uns und sucht ihren Platz auf Lebenszeit

Ihre Besitzer haben sich dazu entschieden zum Wohle des Hundes, da beide mehr als 8 Std. tg. arbeiten. Sie haben gesehen, wie glücklich sie in Freilaufgebieten ist, das kann der Park ihr in der Stadt nicht geben.
Vorzugsweise geben wir sie in erfahrene Windhund“hände“ ab.
„Mischka“ ist eine aufgeweckte junge Magyar Agar Hündin von bester Abstammung.
Sie ist stubenrein, befolgt die Grundkommandos und ist für den Ausstellungsbereich, sowie die sportliche Schiene sehr geeignet.

Ernst gemeinte Anfragen nehmen wir gerne entgegen.Punkt auf Rücken 4

Punkt auf Rücken

Punkt auf Rücken 3